Das ist die SMARTfit Academy

Eigentlich waren wir auf der Suche nach Investoren für unsere SMARTfit Academy – einem analogen Ort der Begegnung für die Stärkung von digitaler Kompetenz und einem Leben in digital-analoger Balance.

Dann kam die „Corona-Pandemie“ und das digital-analoge Ungleichgewicht hat sich noch viel mehr verstärkt.

Deswegen gehen wir jetzt schon Live und Online, um euch zu helfen!

Unsere Vision: Leben, Lehren und Lernen in digital-analoger Balance.

Hierfür werden Kompetenzwelten in Digitalität benötigt. Diese bauen wir Schritt für Schritt auf. Der Erste von noch vielen Schritten ist die digital-analoge Variante unserer SMARTfit Academy – Lernen, Lehren und Leben in digital-analoger Balance.

Unser Konzept ist schon vor Jahren entstanden und vereint Wissenschaft und Praxis.

Erfahre mehr über die nächste Stufe nach der Digitalisierung. Lernen, Lehren und Leben in digital-analoger Balance

Unsere Kurse sind digital-analoge Kompetenzwelten in denen Beziehungsarbeit und achtsamer Umgang mit digitalen und analogen Lebenswelten im Mittelpunkt steht.

Zunächst starten wir mit digital-analogen Kursen und haben hierfür

  • Innovative Programme und Inhalte entwickelt, die auch den Medienkompetenzrahmen NRW für Schulen im Blick haben.
  • Qualifizierte Menschen, die euch mit unseren Methoden und Tools vertraut machen.
  • Zeitgemäße Tools und Technik, die wir alltäglich nutzen.

Unser Gesamtkonzept: „Kompetenzwelten in Digitalität“

Wir vermitteln jungen Menschen die notwendigen Kompetenzen für ein ausgeglichenes Leben in einer digital wie analogen Welt.

Wir geben jungen Menschen die erforderliche Sicherheit im Umgang mit digitalen Tools und Arbeitsweisen und fördern dabei soziale Kompetenzen für die „analoge“ Welt.

Unser Kurskonzept

  • Projektbasierte Teamarbeit statt „Frontalunterricht“
  • Zielgruppengerechte Vermittlung digital-analoger Themen statt „klassischer Unterrichtsstoff“
  • Kurse mit Trainer*innen statt „technischer Lernplattform“
  • Interaktive, crossmediale Lernprojekte statt „Lern-Apps“
  • Gamifikation und Infosnacking statt „Druck von oben“

Merkmale unserer Kurse und Beratungen

  • Kleine Gruppen (maximal 10 Teilnehmer)
  • Gemeinsame „Arbeit“ über mindestens 4 Wochen
  • Informelle Verknüpfung über Messenger und Cloud-Speicher
  • Neueste Methoden wie Storytelling, Infosnacking, Challenges
  • Gemeinsame Erlebnisse
  • Regeln und Wege für digital-analoge Balance:  Lern-, Lehr- und  Lebensorganisation. 

Die Arbeitsmaterialien in unserem Tool-Setup werden ständig erweitert und aktualisiert. Hier eine beispielhafte Auswahl:

„Hardware“

  • Zettel und Stift
  • Schreibbuch
  • Smartphone
  • Laptop oder Desktop PC
  • Internetverbindung

„Software“

  • Signal
  • Onedrive
  • Padlet
  • Zoom

Das Konzept

Digitale Bildung ist in aller Munde: #zeitgemäßeBildung und „Kompetenzen in einer digitalen Welt“ erscheinen als wichtige Themen. Doch gerade heute wird deutlich, wie sehr der technikfixierte Blick der Digitalisierung ein digital-analoges Ungleichgewicht erzeugt.

Über uns

Eigentlich wollten wir im September 2020 starten und analoge Räume für Kompetenzen in einer analog-digitale Welt bieten.
Doch dann kam Leben, Lehren und Lernen auf Distanz. Das digital-analoge Ungleichgewicht verstärkt sich und wir arbeiten weiter an unseren Konzepten.